Wiener Börse startet mit klaren Gewinnen - ATX steigt um 4,53 Prozent / Banken stützen heimischen Leitindex

APA/sto/pma

07.04.2020 09:24

ATX

2.250,95 +36,09 +1,63%
Chart für: ATX

Der Wiener Aktienmarkt ist am Dienstag, angetrieben durch positive Vorgaben aus Übersee, mit klaren Gewinnen in den Börsenhandel gestartet. Der heimische Leitindex ATX notierte gegen 9.15 Uhr mit plus 4,53 Prozent bei 2.139,20 Zählern.

Insbesondere unter Bankenwerte wurden in der Früh deutliche Aufschläge verzeichnet. BAWAG gewannen 5,86 Prozent auf 24,92 Euro. Für die schwergewichteten Titel der Ersten Group ging es um satte 7,98 Prozent auf 17,73 Euro hinauf. Raiffeisen Bank International (RBI) verteuerten sich um 7,16 Prozent auf 14,82 Euro.

Aber auch Palfinger konnten klare Aufschläge verzeichnen. Die Anteilsscheine des Kranherstellers stiegen um klare 9,21 Prozent auf 18,50 Euro.

sto/pma

 ISIN  AT0000999982
Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse verzögert. Technologie und Daten von TeleTrader Software AG .