Wiener Börse startet höher - ATX gewinnt 0,40 Prozent / Europäisches Umfeld ebenfalls freundlich

APA/dkm

17.01.2020 09:20

ATX

2.956,19 -14,07 -0,47%
Chart für: ATX

Die Wiener Börse hat am Freitag im Eröffnungshandel zugelegt. Der heimische Leitindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 3.187,59 Zählern um 12,73 Punkte oder 0,40 Prozent über dem Donnerstag-Schluss (3.174,86). Bisher wurden 127.240 (Vortag: 292.005) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Das europäische Börsenumfeld zeigte sich ebenfalls freundlich. Bei den Einzelwerten in Wien setzten sich die oberösterreichischen Industriewerte voestalpine (plus 0,95 Prozent auf 24,54 Euro) und Lenzing (plus 0,67 Prozent auf 82,35 Euro) an die Spitze des ATX. Einzige Kursverliererin im Leitindex war im Eröffnungshandel jedoch ebenfalls eine Industrieaktie aus Oberösterreich: Die FACC-Titel tendierten knapp behauptet mit einem geringfügigen Kursabschlag von 0,08 Prozent auf 12,59 Euro

dkm

 ISIN  AT0000999982
Copyright APA. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von APA ist nicht gestattet.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse verzögert. Technologie und Daten von TeleTrader Software AG .