Aktien Asien: Abwartende Haltung angesichts Spannungen wegen Hongkong

dpa-AFX

29.05.2020 08:52

CSI 300 INDEX

3.867,02 +10,39 +0,27%
Chart für: CSI 300 Index

HANG SENG IDX.

22.961,47 -171,29 -0,74%
Chart für: Hang Seng Idx.

NIKKEI 225

21.877,89 -38,42 -0,18%
Chart für: Nikkei 225

Die asiatischen Börsen haben am Freitag uneinheitlich tendiert. Während die Kurse in Tokio und an den chinesischen Festlandsbörsen nur geringe Veränderungen zum Vortag verzeichneten, setzten die Aktien in Hongkong ihre Abwärtsbewegung fort. Angesichts der zunehmenden Spannungen zwischen den USA und China herrschte eine abwartende Haltung vor.

US-Präsident Donald Trump will sich an diesem Freitag zum weiteren Vorgehen angesichts eines vom chinesischen Volkskongress verabschiedeten restriktiven Sicherheitsgesetzes für Hongkong äußern. Das Gesetz umgeht Hongkongs Parlament und wäre der bisher weitgehendste Eingriff in die eigentlich garantierte Autonomie. Die US-Börsen reagierten im späten Geschäft mit einem Rückgang auf Trumps Ankündigung.

Marktstratege Stephen Innes vom Broker Axitrader warnte in einem Kommentar vor den längerfristigen Folgen für Hongkong. Sollte die Sonderverwaltungszone zunehmend als Teil Chinas betrachtet werden, könnten die Ratingagenturen die Kreditwürdigkeit auf das Niveau anderer chinesischer Großstädte senken. Noch erheblicher wären die Folgen für die Börse. Hongkong-Aktien könnten aus dem MSCI World Index fallen und wie China Teil des Schwellenländerindex werden. Die Konsequenzen wären nach Ansicht des Marktstrategen erheblich. "Ein beträchtlicher Teil des in Hongkong investierten Kapital dürfte zwangsläufig abgezogen werden", so Innes.

Der japanische Leitindex Nikkei-225 schloss 0,18 Prozent tiefer bei 21 877,89 Punkten. Der CSI 300 mit den 300 wichtigsten Aktien der chinesischen Festlandbörsen legte dagegen im späten Handel um 0,15 Prozent auf 3862,29 Punkte zu. Der Hang Seng gab zuletzt um 0,67 Prozent auf 22 978,53 Punkte nach./mf/stk

 ISIN  XC0009692440  HK0000004322  JP9010C00002  CNM0000001Y0

AXC0098 2020-05-29/08:52

Copyright dpa-AFX Wirtschaftsnachrichten GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Weiterverbreitung, Wiederveröffentlichung oder dauerhafte Speicherung ohne ausdrückliche vorherige Zustimmung von dpa-AFX ist nicht gestattet.
Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse verzögert. Technologie und Daten von TeleTrader Software AG .