Börsenachrichten

Österreich

Die Wiener Börse hat am Donnerstagnachmittag die Verluste weiter ausgebaut und tiefrot notiert. Der ATX rutschte bis 14.15 Uhr um satte 3,30 Prozent tiefer auf 2.862,30 Punkte. Für die anhaltende Kurstalfahrt wurde eine sehr schwache europäische Börsenstimmung mit der Ausbreitung des Coronavirus ...

Deutschland

(Tippfehler berichtigt)

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Furcht vor den Folgen des Coronavirus hat die Kurse am deutschen Aktienmarkt am Donnerstag immer weiter nach unten gedrückt. Der Dax büßte am Nachmittag 2,7 Prozent auf 12 420,04 Punkte ein und fiel auf den niedrigsten Stand ...

USA

Der virusbedingte Kursrutsch an der Wall Street geht am Donnerstag wohl in die nächste Runde. Der Broker IG taxierte den Dow Jones Industrial knapp eine Stunde vor Handelsbeginn deutlich mit 1,4 Prozent im Minus auf 26 580 Punkte. Beim Leitindex zeichnet sich damit ein Einbruch von ...

Großbritannien

Das kurze Aufbäumen vom Vortag ist am Donnerstag an den europäischen Aktienmärkten schon wieder Geschichte. Der EuroStoxx fiel belastet von den Virusängsten der Anleger um 1,76 Prozent auf 3514,67 Punkte, wenngleich er damit kein neues Tief seit Oktober markierte. Am Vortag hatten ...

Asien

Die asiatischen Börsen sind am Donnerstag mehrheitlich weiter abgerutscht. Deutlich ging es in Japan nach unten, während sich die chinesischen Märkte behaupteten. Die Stabilisierung der US-Märkte am Vortag half damit nur bedingt angesichts der Meldungslage zum Coronavirus. Erstmals hatte die Zahl ...

Alle Kursinformationen sind nach den Bestimmungen der jeweiligen Börse verzögert. Technologie und Daten von TeleTrader Software AG .